Aktuelle Tutorials

XForm Meeting mit Robert Rupf (Xong)

Nützliche Links: https://github.com/dergel/redaxo_xform ... ...mehr

Template aus Html Vorlage erstellen

Nüztzliche Links http://www.redaxo.org/de/doku/tutorials/templates-nutzen/ ... ...mehr

rex_navigation drei getrennte Navigationen

Nützliche Links http://wiki.redaxo.de/index.php?n=R4.RexNavigation Der Dank geht wie immer an a ... ...mehr

Einfaches Template für Redaxo

Nützliche Links: Template Tutorial bei Redaxo: http://www.redaxo.de/503-0-templates-nutzen.htm ... ...mehr

Image Manager Addon (Version 1.0 jandeluxe)

Folgende Anmerkung dazu damit keine Mißverständnisse enstehen: 1. Background Effekt/Plugi ... ...mehr

REXvideo Videotutorials rund um das CMS Redaxo

 

REXvideo bei Facebook

http://www.facebook.com/REXvideo
ADD ME ;) Thanks

REDAXO Version 5.0.1

Die Version 5.0.1. behebt neben zwei kleinen Sicherheitsproblemen vor allem Bugs im Bereich der Fehlerausgaben sowie Probleme, die bei bestimmten Servern auftraten. Außerdem wurde die englische Übersetzung des Backends ergänzt.

Eine vollständige Liste des Korrekturen findet Ihr hier:
https://github.com/redaxo/redaxo/releases

Seit der Version 5.0 kann man Core-Updates über das Backend durchführen. Im AddOn Installer erscheint dann die entsprechende Info.

Die REDAXO-Version 4.6.1 ist online

Neben einem neu hinzugefügten Extension Point ART_CONTENT und einigen optischen Optimierungen bereinigt die Version 4.6.1 vor allem ein paar kleine Fehler von REDAXO 4.6:

  • rex_navigation::getBreadcrumb gibt nun auch den aktuellen Artikel aus.
  • image_manager: png Transparenzen gehen nicht mehr verloren.
  • image_manager: wenn das gecachte Bild nicht verfügbar ist, wird das Bild nun neu berechnet.
  • image_manager: wenn finfo Klasse nicht vorhanden, wird Script nicht mehr abgebrochen.
  • setup/import_export: Übernahme der Demo in den data Ordner funktioniert nun.
  • Installer: Das Entpacken/Packen der ZIP funktionierte in manchen Umgebungen nicht, das

wurde behoben.

Zum Download der Version 4.6.1

Beachtet bitte, dass wir Versionen unterhalb von Version 4.4 nicht mehr besonders beachten werden. Wir werden deswegen das Forum und die Webseite nach und nach optimieren und die alten Versionen entfernen. Im Forum existieren jedoch noch die entsprechenden Kategorien und man kann bei Problemen dort nachfragen.

Viel Spaß mit der neuen Version wünscht
das REDAXO-Team.

Die neue REDAXO 4.6-Version ist verfügbar

Wir freuen uns, wieder mal eine neue Version präsentieren zu dürfen. Diesmal liegt der Schwerpunkt in der Updatefähigkeit der AddOns: Man kann, sofern die AddOns entsprechend vorbereitet wurden, diese live, aus dem Backend heraus, aktualisieren, aber auch neuere Versionen installieren.

Zu diesem Zweck gibt es nun ein neues AddOn “Installer”, mit dem man einerseits die Updates einspielen kann und andererseits eigene AddOns auf redaxo.org hochladen sowie aktualisieren kann. Wir wollen damit einen flexibleren und einfacheren Umgang mit den AddOns ermöglichen.

Außerdem haben wir einige Funktionen, die erst für die Version 5.0 angedacht waren, bereits jetzt implementiert.
Die lange Verzögerung der Version 5.0 hat uns gezeigt, dass wir besser in kleineren Schritten vorankommen. Einige Ergänzungen konnten wir deshalb auch jetzt schon in die Version 4.6 übernehmen.
Klassen wie rex_path erlauben es z.B., leichter auf bestimmte Ordner zu verweisen:
rex_path::addon(“textile”,“config.inc.php”) anstatt $REX[“INCLUDE_PATH”].’/addons/textile/config.inc.php’;

Weitere aktualisierte Klassen sind z.B. rex_dir, rex_file, rex_finder, rex_pager, rex_path, rex_socket, rex_string, rex_timer, rex_validator.

Ein allgemeiner Data-Ordner hilft AddOns, bestimmte Informationen abzulegen, um z.B. Konfigurationen dort zu speichern. Erst dadurch werden diese AddOns updatefähig und beinhalten nur noch Funktionalitäten. Eine Konfiguration im AddOn-Ordner würde ansonsten bei einem Update überschrieben werden.

Den TinyMCE Editor haben wir aus dem Core entfernt, er lässt sich aber leicht über den Installer nachinstallieren. Neben dem TinyMCE gibt es mittlerweile auch etliche andere Editoren, die wir in einer Übersicht bei den Tutorials vorgestellt haben.

JQuery und Codemirror wurden aktualisiert.

Beim Export kann man nun auch explizit entscheiden, welche Tabellen man mit aufnehmen möchte – oder eben nicht dabei haben möchte.

Benutzer können nun dupliziert werden. Das erleichtert das Anlegen mehrere Redakteure mit ähnlichen Rechten.

Der Image Manager kann, sofern es der Server erlaubt, weitere Formate, wie z.B. PDF, EPS oder PSD verarbeiten.

Übrigens: Wir haben im Moment noch einen Kompatibilitätsmodus aktiviert, d.h. bestimmte Funktionen werden noch aus alten Version untersützt. (siehe class.compat.inc.php) Auch werden im Core hier und da noch die alte rex_resize-Funktionen unterstützt. Das werden wir in der nächsten Version bereinigen.

Wir hoffen, dass wir Euch mit dieser Version wieder zu etwas mehr Freude bei der Entwicklung von REDAXO-Webseiten verhelfen konnten.

Euer REDAXO Team

REDAXO 4.6 zum Download:
http://www.redaxo.org/files/redaxo4_6.zip

Alle Neuerungen auf einen Blick:
http://www.redaxo.org/de/download/changelog/redaxo-46/

13. Jun 2013

REDAXO 5.0 erste öffentliche Alpha-Version

Wie auf dem REDAXO-Tag versprochen haben wir eine erste Alpha-Version von REDAXO 5 zum Download und Test geschnürt:

REDAXO 5 erste Alpha Version 07

REDAXO 5 hat als Schwerpunkt die Updatefähigkeit. Daraus resultieren einige Änderungen und Ergänzungen. Der Code wurde weitgehend komplett erneuert. Es kann sein, dass sich auch eingefleischte REDAXO-Kenner nicht sofort zurechtfinden. Insgesamt sind aber Benennungen und die Anwendung von Funktionen und Klassen einfacher und selbsterklärender.

Auch das Design wird sich ändern. Da das noch nicht final ist, bitte noch keine Anmerkungen hierzu.

Die wichtigsten Änderungen zu REDAXO 4.x findet man auf dieser Seite:
https://github.com/redaxo/redaxo/wiki/Aenderungen-in-REDAXO-5

Wenn auch REDAXO 5a7 noch nicht für den Produktiveinsatz geeignet ist, so kann man aber seine eigenen AddOns schon anpassen, da die Core-Programmierungen weitgehend durch sind.

Weiterhin ist ein “Install”-AddOn vorhanden, mit welchem man auf das Online-Repository von redaxo.org zugreifen kann sowie AddOns nachladen und installieren kann.

Trotz der großen Änderungen im Hintergrund bleibt REDAXO seinem Prinzip treu. Die Verwendung von Modulen, Templates und Artikeln ist identisch.

Wir freuen uns über zahlreiche Tests und Rückmeldungen. Bitte gebt Kommentare und Infos in unsere Arbeitsumgebung bei github.com ein. (https://github.com/redaxo/redaxo/issues)
Und bitte beachtet wie gesagt, dass das Design noch nicht fertig ist und prüft, ob der eigene Kommentar nicht schon bereits in ähnlicher Form vorhanden ist.

Voraussetzung für die Installation von REDAXO 5 ist PHP in der Version 5.4.

Euer REDAXO Team.

REDAXO Version 5.0 – Aktueller Stand

Nach sehr langer Zeit wollen wir nun den Status von Redaxo 5.0 bekanntmachen und allen Interessierten die Möglichkeit geben, den aktuellen Code einzusehen. Wir haben unsere Entwicklungsumgebung umgestellt und sind zu github.com/redaxo/redaxo umgezogen, um eine bessere Möglichkeit zu haben, gemeinschaftlich zu entwickeln. Dort findet man auch die bisherige Entwicklung und kann verfolgen, was geplant ist und auch bisher umgesetzt wurde. Dennoch möchten wir hier grob umreißen, was sich bei REDAXO 5.0 ändern wird.

Wie bei jedem größeren Versionswechsel ist auch bei Version 5 einiges passiert.

Zum Artikel REDAXO Version 5.0 – Aktueller Stand


Nach der Umstellung von REXvideo auf das Blogsystem
Sollte jemand Fehler finden darf er Sie behalten ;)
Nein im Ernst bitte eine kurze Info an mich dann wird es umgehend gefixt.

REXvideo ist ein kostenfreier Service der on-Laing Ltd. | webdesign and more
Aber eine kleine Spende wird natürlich gerne gesehen um das Projekt am Leben zu erhalten.

Diese Webseite ist mit dem CMS Redaxo 4.3.1 und dem Addon REXBlog von Mediastuttgart erstell worden. Diverse Programmierarbeiten wurden von Robert Rupf (xong) wie immer zur vollsten Zufriedenheit erledigt ;) hier nochmal ein riesen DANKESCHÖN AN ROBERT (xong) von mir.

Das Ziel von REXvideo ist:
Dem Einen oder Anderen mit Videotutorials für die Grundarbeiten an seiner Webseite behilflich zu sein und den Einstieg in das Content Management System Redaxo zu erleichtern.

REXvideo die Videolernplattform rund um das CMS Redaxo,
gedacht für alle die über Videotutorials lernen wollen mit dem (CMS) Content Management System Redaxo richtig umzugehen.

Die Videotutorials werden laufend erweitert, leider ist nicht immer genug Zeit übrig aber ich gebe mir mühe relativ zeitnah zu neuen Addons oder Modulen ein passendes Video zu erstellen um den Umgang mit diesem zu erleichtern.

Liebe Grüsse
Richard Laing

WICHTIGE INFORMATION:

VOR DEM ÄNDERN EINE SICHERUNG MACHEN

Die hier dargestellten Tutorials sind Beispiele wie man es machen kann!

Da das CMS Redaxo mehr als flexibel ist, gibt es mehrere Wege um zum Ziel zu gelangen. Hier ist der Phantasie keine Grenze gesetzt. Nicht alle Videos handeln von der aktuellen CMS Redaxo Version sind aber grösstenteil auf alle Versionen anwendbar.

Was ist ein Tutorial

Ein Tutorial (lat. tueri = „beschützen; bewahren; pflegen“) ist eine schriftliche Gebrauchsanleitung, die mit Hilfe von (teils bebilderten) Beispielen Schritt für Schritt erklärt, wie man mit einem Computerprogramm umgeht oder bestimmte Ergebnisse erzielt.

Tutorials müssen nicht ein eigenständiges Dokument sein, sie können auch Teil des Programms sein und dieses durch das Prinzip “Learning by Doing” erklären (häufige Anwendung in Computerspielen).

Tutorials werden meist von professionellen Benutzern oder dem Hersteller des Programms verfasst und ermöglichen Anfängern, ähnlich wie in einer Schulung an Erfahrung zu gewinnen und dabei ohne Lehrkraft schnell gute Ergebnisse zu erzielen. Tutorials dienen im Gegensatz zum Nachschlagewerk als detaillierte Einführung in ein bestimmtes Anwendungsbeispiel der erklärten Software und brauchen daher nicht vollständig zu sein.

REXVideo | on-Laing Ltd. | CMS Redaxo

^ Scroll to Top